Günstige Kinderbetten – Beim Kauf sparen

Im Folgenden findest du eine Auswahl an günstigen Kinderbetten. Diese bieten Qualität, und ein ansprechendes Äußeres zu einem fairen Preis:

Kinderbetten günstig – Empfehlungen

Wie überall gibt es preislich nach oben keine Grenze. Doch es muss nicht immer teuer sein. Folgende Kinderbetten sind verhältnismäßig günstig und erfüllen dennoch ihren Zweck:

Was man beim Kauf eines günstigen Kinderbettes beachten sollte

Grundsätzlich gilt, dass man für einen verhältnismäßig geringen Preis, kein High-End Produkt erwarten sollte. So ist es natürlich auch bei Kinderbetten.

Folgende Punkte sollen bei der Auswahl des Kinderbettes helfen:

  • Kinderbetten-günstigQualität / Verarbeitung
    „Irgendwo muss der günstige Preis herkommen.“ Es ist logisch, dass die Verarbeitung und Qualität eines günstigen Modells, nicht der eines Bettes für mehrere Hundert Euro entsprechen kann.
  • Lebensdauer
    So ist es gut möglich, dass ein günstigeres Kinderbett nicht so lange am Leben bleibt, wie ein High-End-Bett. Dessen sollte man sich im Vorfeld bewusst sein.
  • Lackierung
    Wichtig ist, dass bei einer eventuellen Lackierung des Kinderbettes, die verwendeten Lacke schadstoffarm und lösemittelfrei sind. Dies steht aber in aller Regel in der Produktbeschreibung.
  • Fallschutz
    Sehr gut wäre auch, wenn wenigstens im Kopfbereich, links und rechts je ein Fallschutz installiert wäre, um ein Herausfallen deines Kindes zu verhindern. Gerade in der Umgewöhnungsphase vom Babybett (mit Gittern) ins größere und offenere Kinderbett ist hier Vorsicht geboten.
  • Zubehör / Lieferumfang
    Häufig ist es auch so, dass bei den günstigen Kinderbetten kein Lattenrost und keine Matratze im Lieferumfang enthalten sind. Das muss aber nicht zwingend sein. Hier sollte man also genau auf die Produktbeschreibung und den Lieferumfang achten.
  • Eigene Bedürfnisse
    Zu guter Letzt ist es empfehlenswert, den Kauf des Kinderbettes einfach an seinen eigenen Bedürfnissen und an denen des Kindes auszurichten. Kaufe ich meinem Kind z.B. ein teures Abenteuerbett, so sollte es in diesem ruhig ein paar Jahre toben und schlafen. Ist es, wie in den meisten Fällen „nur“ für eine gewisse Zeitspanne, ist man meist auch mit einem günstigen Modell bestens bedient.

Bei allen zuvor angesprochenen Punkten können die Kundenmeinungen im Online-Shop oftmals behilflich sein. Wenn ein Problem besonders häufig angesprochen wurde, gilt es hier skeptisch zu werden, sich selbst ein Bild (so gut es geht) davon zu machen und gegebenenfalls ein anderes Modell zu wählen.

Ansonsten spricht generell nicht gegen günstige Kinderbetten. Für den „normalen“ Alltag und „normale“ Ansprüche genügen diese Modelle meist vollkommen.