Welche Arten von Kinderbetten gibt es?

Kinderbett-ArtenDas Wort Kinderbett ist streng genommen der Oberbegriff von einer Vielzahl an unterschiedlichen Kinderbett-Typen. Welche Bett-Typen es konkret gibt erfährst du im Folgenden.

Die Übersicht kann dir bei der Wahl des richtigen Kinderbettes sehr behilflich sein und verschafft dir einen Überblick.

Welche Arten von Kinderbetten gibt es?

Heute gibt es eigentlich (fast) nichts, was es nicht gibt. So auch bei Kinderbetten. Zahlreiche Untergruppierungen und die verschiedenen Bett-Typen machen einem die Wahl des Kinderbettes nicht unbedingt leicht. Folgende Übersicht zeigt die unterschiedlichen Kinderbett-Typen und hilft dir somit bei der Entscheidungsfindung.

Kinderbett

Kinderbett
Kinderbett bei Amazon.de kaufen

Zu den Kinderbetten kann man wohl all jene Betten zählen, die über ein Bettgestell, einen Lattenrost und eine Kinderbettmatratze verfügen. Die unterschiedlichen Ausführungen von Kinderbetten können stark variieren. Vom Hochbett und Jugendbett, über Babybett und Beistellbett, bis hin zum Auto- oder Feuerwehrbett – alles ist möglich. Kinderbetten werden somit häufig als Oberbegriff für alle möglichen Kinderbett-Arten verwendet.

Babybett

Babybett
Babybett bei Amazon.de kaufen

Babybetten sind, wie der Name schon sagt, etwas kleiner als „normale“ Kinderbetten. Ein recht häufiges Maß ist hier 140 x 70 cm. Aber auch kleiner ist durchaus möglich. Je nach Größe und Beschaffenheit sind Babybetten für Kinder von ca. 2-4 Jahre geeignet. Sie bieten deinem Mäuschen einen Platz, wo es sich wohlbehütet und sicher fühlen kann. Ein Himmel oder ein Mobile sorgen ebenfalls für Geborgenheit und lassen dein Kind ruhig und sanft einschlafen.

Beistellbett

Beistellbett
Beistellbett bei Amazon.de kaufen

Beistellbetten sind ideal für Neugeborene. Die Schlafposition (Höhe) dieser Betten kann in aller Regel so eingestellt werden, dass sie gleich dem Elternbett ist. So habt ihr immer optimalen Sichtkontakt, was für alle Beteiligten beruhigend ist und für einen erholsamen und ruhigen Schlaf sorgt. Bei Bestellbetten kann auch immer eine Längsseite demontiert werden und das Bett mit der offenen Seite direkt neben das Elternbett gestellt werden (daher der Name). Das ist sehr vorteilhaft, da Mama Nachts nicht aufstehen muss. Beistellbetten sind allerdings verhältnismäßig klein (ein gängiges Maß sind hier 90 x 40, häufig auch kleiner), so dass dein Baby meist nur bis zum 6. Lebensmonat (ca.) darin Platz findet.

Hochbett

Hochbett
Hochbett bei Amazon.de kaufen

Wie der Name bereits sagt, ist die Schlafposition erhöht und in aller Regel mit einer Leiter oder einer kleinen Treppe erreichbar. Darunter ist ausreichend Platz für die eigene Spielhöhle, einen kleiner Tisch oder ein Sofa, etc. Hochbetten sind bei Kindern meist besonders beliebt, wobei man hier erwähnen muss, dass du deinem Kind nicht zu früh ein Hochbett anschaffen solltest. Einige sagen ab 3 Jahren, andere erst ab Einschulung. Wir empfehlen ebenfalls etwas stäter und tendieren eher zum Einschulalter.

Etagenbett

Etagenbett
Etagenbett bei Amazon.de kaufen

Etagen- oder Doppelstockbetten sind im Prinzip zwei Betten übereinander. Der obere Schlafbereich ist mit einer Leiter oder einer Treppe erreichbar. Etagenbetten sind wunderbar für 2 Kinder und für Zimmer, mit nicht allzu viel Platzangebot geeignet. Das ältere Kind, was schon sicher die Leiter rauf und herunter klettern kann, schläft meist oben. Der kleinere Sprössling macht es sich im unteren Bett bequem.

Abenteuerbett / Spielbett

Abenteuerbett / Spielbett
Abenteuerbett / Spielbett bei Amazon.de kaufen

Ein Abenteuer- oder Spielbett ist das Highlight im Kinderzimmer. Egal ob als Ritterburg, Schloss, Baumhaus, Auto, Feuerwehr oder Piratenschiff – alles ist möglich. Oft sind Abenteuerbetten auch ergänz- und umbaubar. Sie wachsen also mit. Abenteuerbetten, bei denen die Liegeposition erhöht und somit mit einer Leiter oder kleinen Treppe erreichbar ist, sind für etwas größere Kinder geeignet, die bereits sicher Laufen und die Leiter auf- und absteigen können.

Jugendbett

Jugendbett
Jugendbett bei Amazon.de kaufen

Jugendbetten sind in ihrem Design so gehalten, dass sie auch noch dem Geschmack schon etwas größerer Kinder und Jugendlicher gerecht werden. Ein übliches Maß sind hier 90 x 200 cm. Aber auch 120 x 200 oder 140 x 200 cm sind gängig. Die Ausführungen von Kinderbetten können je nach Hersteller und Modell sehr unterschiedlich sein. Praktisch sind die sogenannten Funktionsbetten. Diese bieten unter der Liegefläche ausreichend Platz und Stauraum für Sachen, Bettwäsche und co.

Stubenwagen

Stubenwagen
Stubenwagen bei Amazon.de kaufen

Stubenwagen besitzen die sogenannte 2-in-1 Funktion. Nachts dienen sie deinem Mäuschen als kuscheliger Schlafplatz und tagsüber kannst du den Stubenwagen und somit dein Baby dank der vorhandenen Rollen/Räder überall mir hinnehmen (Wohnzimmer, Küche, etc.). Stubenwagen sind meist nicht all zu groß, weshalb sie speziell für Neugeborene bis zu einem Alter von ca. 6 Monaten zu empfehlen sind.

Babywiegen

Babywiege
Babywiege bei Amazon.de kaufen

Babywiegen sind vom Aufbau her wie Stubenwagen, nur, dass sich am unteren Ende der Babywiege Kufen befinden, die ein Hin- und Herwiegen des Babybettes ermöglichen. So kannst du dein Baby also sanft in den Schlaf wiegen. Einige Modelle haben allerdings keine Kufen sondern Räder (wie beim Stubenwagen). Hier ist der Bettkorpus am Gestell des Bettes so befestigt, dass dieser schwenk- und wiegbar ist. Aufgrund der recht geringen Größes von Babywiegen, sind diese meist nur bis zu einem Babyalter von ca. 6 Monaten geeignet.

Spar- und Komplett-Sets

Kinderbetten Spar- und Komplett-Sets
Spar- und Komplett-Sets bei Amazon.de kaufen

Bei Spar- und Komplett-Sets handelt es sich um mehrere Kindermöbel oder komplette Kinderzimmer aus der selben Produktserie, die häufig zu einem günstigeren Preis angeboten werden, als würde man diese einzeln kaufen. Eine häufige Kombination sind Kinderbett + Wickelkommode oder gleich komplette Kinderzimmer, bestehend aus Kinderbett, Schrank, Wickelkommode und eventuell ein Schreibtisch.